Glas bringt einen besonderen Glanz mit sich. Gerade wenn es von hinten mit verschiedenen Motiven beklebt wird, kann es zu einem regelrechten Hingucker werden.
In einigen Fällen jedoch möchte man nicht, dass jeder problemlos sieht, was sich hinter der Tür / dem Fenster sich befindet.
Dann macht es Sinn sich Gedanken über Glasschliffe zu machen. Sie schützen nicht nur vor allzu aufmerksamen Blicken, sie sind ein klassisches Gestaltungsmittel. Auch für bereits eingesetzte Scheiben gibt es verschiedene Möglichkeiten, die populärste ist eine Glasschliff-Effektfolie, welche in verschiedenen Motiven geplottet und auch noch nachträglich aufgezogen werden kann.
Glasschliff
Acryl-Glas kann in den verschiedensten Formen in eine Werbereklame eingebaut werden.
Die meisten tiefgezogenen Reklamen der großen Firmen wie CocaCola, Flensburger, McDonalds und Co bestehen mit der Frontabdeckung zu einem Groteil aus Acryl.
Es hat den Vorteil relativ bequem verarbeitet werden zu können und zudem in den meisten Formen lichtdurchlässig zu sein. Somit bietet es sich gerade zu an, für Leuchtreklamen eingesetzt zu werden.
Aber auch für kleinere, nicht leuchtende Schilder kann man Acryl hervorragend verwenden. Dank seiner schieren Oberfläche haben Acryl-Schilder eine sehr edle Optik.
Und gerade an der Küste ist man froh, ein Schild zu besitzen, welches problemlos jeder Witterung standhält. Und das für die nächsten paar Jahre mehr.

Aus diesem Grund sind wir auch dazu übergegangen kleinere Haustürschilder, welche wir sonst in Emaile hergestellt haben, auch in Acryl zu fertigen.
Die praktizieren wir nun seit über 16 Jahren so und sind von dem robusten Daherkommen begeistert.
Wir bieten diverse Grundformen und Größen standardmäßig an. Dank CNC-Technologie ist jedoch jede erdenkliche Form ebenfalls möglich.